mitMenschPreis zum fünften Mal ausgeschrieben Klüh unterstützt Projekte zur Integration von Behinderten

Anzeige
Düsseldorf, 29. November 2017 - Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. schreibt zum fünften Malden mitMenschPreis aus. Ziel des karitativen Vereins ist die Förderung von Projekten in der Behindertenhilfe und
Sozialpsychiatrie. Zum Unterstützerkreis der sozialen Aktion gehört auch das Düsseldorfer Familienunternehmen
Klüh Service Management GmbH.

Neben dem Stiftungsgeber des mit 10.000 Euro dotierten Preises, der Wirtschaftsberatung Curacon aus Münster,unterstützt auch der Multidienstleister Klüh die Aktion, die Initiativen begünstigt, die „einen konkreten, erkennbaren
Nutzen für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf haben und zur Steigerung ihrer Lebensqualität beitragen.“

„Für ein Familienunternehmen wie Klüh hat das soziale Engagement in der Gesellschaft traditionell einen hohenStellenwert in der Unternehmenskultur. Der mitMenschPreis leistet einen wichtigen Beitrag für Menschen mit
hohem Unterstützungsbedarf für mehr selbstbestimmte Teilhabe. Und mit unserem Engagement möchten auch wir

unseren Teil dazu beitragen.“, so Reiner Worbs, Holding-Geschäftsführer von Klüh.
Bewerbungsschluss ist der 31. März 2018 (Ausschlussfrist). Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformularsind auf der Webseite des mitMenschPreis (www.mitMenschPreis.de) zu finden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.