Patientenschule lädt ein - Thema: Schmerzfrei durch künstliche Gelenke

Wann? 14.09.2015 16:30 Uhr bis 14.09.2015 18:00 Uhr

Wo? St. Vinzenz-Krankenhaus, Schloßstraße 85, 40477 Düsseldorf DE
Anzeige
Düsseldorf: St. Vinzenz-Krankenhaus |

Schmerzen in Hüfte und Knie sind Vorboten einer Gelenkarthrose. Zwei Drittel der Deutschen zwischen 45 und 67 Jahren leiden darunter. Welche konservativen und operativen Wege zur Schmerzfreiheit führen zeigt die Veranstaltung „Patientenschule“ am St. Vinzenz-Krankenhaus.

Was dürfen Patienten heute erwarten, wenn eine „Hüft- oder Knie-OP“ ansteht und welche Qualitätsmaßstäbe legen Kliniken an? Diese und weitere Fragen beantwortet die Auftaktveranstaltung der neuen Info-Reihe „Patientenschule Endoprothetik“ im St. Vinzenz-Krankenhaus. Diese startet am Montag, 14. September um 16.30 Uhr an der Schloßstraße 85, Konferenzraum im Erdgeschoss des Josefshauses.

In drei Vorträgen informieren Ärzte und eine Physiotherapeutin wie ein Patient wieder schmerzfrei werden kann, wie Implantate nach neuesten wissenschaftlichen Standards implantiert werden und wie das „Leben mit dem Kunstgelenk“ durch begleitenden Reha-Sport funktioniert. Die Veranstaltung ist ein Angebot der Klinik für Orthopädie unter Leitung von PD Dr. med. Christoph Schnurr im St. Vinzenz-Krankenhaus. Der Besuch der Patientenschule ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.

Weitere Informationen: http://bit.ly/patientenschule
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.