Polizei Düsseldorf: Achtung Taschendiebe!

Anzeige
Düsseldorf - Nachrichten

Polizist auch privat mit wachsamen Augen - 30 - jähriger Tatverdächtiger festgenommen - Haft

Freitag, 6. November 2015, 3 Uhr

Düsseldorf Altstadt - Ein 30 - Jähriger Mann soll heute durch die Ermittlungsbehörden dem beschleunigten Verfahren zugeführt werden. Er ist dringend verdächtig, in der Nacht einen Taschendiebstahl begangen zu haben. Ein Tatkomplize ist flüchtig.

Zur Tatzeit war der Beschuldigte mit einem Komplizen in der Düsseldorfer Altstadt unterwegs. Durch die Scheibe einer Pizzeria am Bolker Stern konnte ein Polizist der Altstadtwache, der privat unterwegs war, beobachten, wie sich die beiden an Gäste herantanzten. Im weiteren Verlauf wurde versucht, einem 58 - jährigen Besucher der Düsseldorfer Altstadt die Geldbörse zu entwenden. Dies bemerkte der Geschädigte jedoch. Danach näherten sich die Diebe dessen 68 - jährigem Freund, um das Handy zu stehlen. Auch dies scheiterte. Der Polizeibeamte, der das Geschehen beobachtet hatte, verfolgte die Diebe und verständigte seine Kollegen in der Wache. Kurze Zeit später gelang dann die Festnahme des 30 - jährigen des Polizei bekannten Taschendiebs in der Düsseldorfer Mertensgasse. Der Komplize konnte in der Dunkelheit verschwinden. Nach seiner Vernehmung soll der 30 - Jährige, der ohne festen Wohnsitz ist, dem beschleunigten Verfahren zugeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.