Polizei Düsseldorf: Alleinunfall in Holthausen - Pkw-Fahrer leicht verletzt - Blutprobe - Führerschein sichergestellt - Gaslaterne beschädigt

Anzeige
Düsseldorf - Samstag, 10. Oktober 2015, 0.25 Uhr

Ein alkoholisierter 40 Jahre alter PKW Fahrer aus Köln befuhr zur Unfallzeit mit seinem Citroen PKW die Halbuschstraße in Fahrtrichtung Oerschbachstraße. Hier kam er nach links von der Fahrbahn ab und das Auto stieß in der Folge gegen den Mast einer Gaslaterne und einen Begrenzungspfosten. Da Gas aus der beschädigten Laterne austrat, musste die Feuerwehr ausrücken und das Gasleck abdichten.

Der PKW Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Da der Mann alkoholisiert war und ein Vortest positiv verlaufen war, wurde ihm von einem Arzt eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein stellten die Polizisten sicher.

Der Sachschaden beträgt etwa 6.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.