Polizei Düsseldorf: Demonstrationen in der Landeshauptstadt Düsseldorf

Anzeige
Düsseldorf Nachrichten:

Versammlungen in Düsseldorf verliefen friedlich - Geringe Verkehrsstörungen - Anzeigen wegen Nötigung

Die angemeldeten Versammlungen am Abend in Düsseldorf rund um den Schadowplatz in der Innenstadt verliefen friedlich. Die Anreise einzelner Teilnehmer zur Versammlung der Dügida verzögerte sich, da eine Gruppe von etwa 50 Personen die Anfahrt eines genehmigten Lautsprecherwagens behinderte.

Gegen 20.20 Uhr konnte die Veranstaltung der Dügida mit 40 Teilnehmern beginnen. Es kam zu keinen weiteren Störungen. Die Abreise der unterschiedlichen Versammlungsteilnehmer verlief anschließend störungsfrei.

Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf bewertete die Blockaden auf der Blumenstraße als Nötigung. Daher wurden Beweissicherungsmaßnahmen durchgeführt. Entsprechende Anzeigen werden gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.