Polizei Düsseldorf: Drei Verletzte nach Verkehrsunfall in Düsseldorf Pempelfort

Anzeige
Düsseldorf - Samstag, 10. Oktober 2015, 16.38 Uhr

Bei der Kollision zweier Autos im Kreuzungsbereich der Straße Am Wehrhahn und Adlerstraße und Worringer Straße wurden die beiden Autofahrer und eine Beifahrerin verletzt.

Nach den vorläufigen Ermittlungen der Polizei waren ein 28 Jahre alter Mann aus Hanau und seine Beifahrerin (26 Jahre alt) zur Unfallzeit mit einem Toyota PKW auf der Worringer Straße unterwegs. Der Fahrer wollte mit seinem Toyota nach links auf Am Wehrhahn abbiegen. Dabei achtete der Fahrer offenbar nicht auf die entgegenkommenden Autos. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoss mit einem BMW. Die 22-jährige Fahrerin hatte die Adlerstraße in Richtung Am Wehrhahn befahren. Der Führer eines Kleinbusses, der versetzt vor dem BMW unterwegs war, hatte nur noch durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem Toyota PKW verhindern können.

Die Insassen im Toyota und die BMW-Fahrerin mussten wegen ihren Verletztungen in Krankenhäusern behandelt werden. Die 22-Jährige wurde aufgrund ihrer schweren Verletzungen stationär aufgenommen.

Der Sachschaden wird auf 16.000 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme blieb die Fahrtrichtung Innenstadt gesperrt. Auch der ÖPNV war von der Sperrung betroffen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.