Polizei Düsseldorf: Düsseldorf Rath - Fußgänger von Pkw erfasst - Schwer verletzt

Anzeige
Düsseldorf - Nachrichten

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 17.18 Uhr

Beim Wendemanöver eines Pkw - Fahrers wurde gestern Nachmittag ein Fußgänger von dem PKW erfasst und schwer verletzt.

Nach den bisherigen Ermittlungen war der 37 - Jährige Mann gegen 17.20 Uhr mit seinem KIA auf der Münsterstraße in Richtung Rather Kreuzweg in Rath unterwegs. An der dortigen Kreuzung wollte er wenden und seine Fahrt in Richtung Vogelsanger Weg fortsetzen. Hierbei übersah er offenbar einen 50 Jahre alten Mann, der die Münsterstraße an der Fußgängerfurt überqueren wollte. Der Passant wurde erfasst und zu Boden geschleudert. Er zog sich Verletzungen zu, die stationär in einem Krankenhaus behandelt werden müssen. Während der Unfallaufnahme kam es zu geringfügigen Beeinträchtigungen des fließenden Verkehrs.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.