Polizei Düsseldorf: Gerresheim - Festnahme auf frischer Tat

Anzeige
Düsseldorf Nachrichten

Samstag, 2. Januar 2016, 12.30 Uhr

Düsseldorf Gerresheim - Riegel vor! - Keine Chance für Einbrecher - Haftrichter

Polizeibeamte der Inspektion Nord konnten gestern Mittag einen Einbrecher auf frischer Tat in Düsseldorf Gerresheim festnehmen. Der Mann wird dem Haftrichter vorgeführt.

Gegen 12.30 Uhr meldeten aufmerksame Anwohner der Torfbruchstraße den Einbruch in eine Hochparterrewohnung. Ein Unbekannter Mann hatte sich über den Balkon Zutritt verschafft und wurde noch in den Räumlichkeiten vermutet. Schnell wurden Polizeikräfte zusammengezogen und das Objekt umstellt. Der Täter erkannte daraufhin die Ausweglosigkeit seiner Situation und kam freiwillig heraus, so dass ihn Polizeibeamte widerstandslos festnehmen konnten. In der Wohnung hatte der Einbrecher bereits die Räume durchsucht und eine mit Unterhaltungselektronik gefüllte Sporttasche als Beute bereitgestellt.

Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen wohnungslosen 41 - Jährigen Mann, der bereits wegen Einbruchsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten ist. Der drogenkranke Mann wird dem Haftrichter vorgeführt. Die Spezialisten des Kriminalkommissariats 14 ermitteln noch, ob er für weitere, zurückliegende Taten an der Örtlichkeit verantwortlich gemacht werden kann.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.