Polizei Düsseldorf: In ihrer Freizeit stellen Beamte Navi - Dieb

Anzeige
Düsseldorf

Polizeibeamte immer im Dienst - Festnahme in Düsseldorf Derendorf - U - Haft

Seit dem Wochenende befindet sich ein der Polizei bekannter 49 - jähriger Intensivtäter in Untersuchungshaft. Der Mann war in der Nacht zu Freitag in Düsseldorf Derendorf "unterwegs". Polizeibeamte hatten den Verdächtigen in ihrer Freizeit beobachtet. Sie wussten, dass gegen ihn ein Haftbefehl bestand. Noch bevor die Kollegen eintrafen, nahmen sie den Gesuchten fest. Wie sich herausstelle, hatten die Beamten den richtigen Riecher. Es handelte sich um den gesuchten 49 - Jährigen Mann. Dieser hatte außerdem kurz zuvor in der Nähe des Festnahmeortes einen Audi PKW aufgebrochen und ein Navigationsgerät gestohlen.

Nach Mitternacht war der Beschuldigte im Bereich des Frankenplatzes (Saarbrückerstraße) in Düsseldorf Derendorf unterwegs. Die Polizisten erkannten ihn und verständigten die Kollegen. Als der Gesuchte flüchten wollte, griffen die Beamten zu. In einer Plastiktüte fanden sie später das Navigationsgerät, Handschuhe und Tatwerkzeug. Die alarmierten Kollegen transportierten den Festgenommenen Mann zur Wache. In der Zwischenzeit entdeckten Diensthundeführer auf der Frankenstraße den aufgebrochenen Audi PKW, in dem das Navi fehlte. Der 49 - Jährige Mann ist schon mehrfach wegen Kraftfahrzeug Delikten aufgefallen. Außerdem besteht ein Haftbefehl zur Abschiebung beziehungsweise Ausweisung der Behörden in Viersen. Seit dem Wochenende befindet er sich in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.