Polizei Düsseldorf: Stadtmitte Düsseldorf: Zwei Männer nach Kfz-Aufbruch festgenommen

Anzeige
Düsseldorf

Stadtmitte Düsseldorf : Freitag, 9. Oktober 2015, 22.15 Uhr

Am Freitagabend nahmen Zivilbeamte auf der Friedrich-Ebert-Straße in Düsseldorf zwei junge Männer fest, die kurz zuvor in ein Auto eingebrochen waren.

Die zwei Täter waren den Beamten durch ihr Verhalten sehr schnell aufgefallen. Während einer "Wache stand" und die Umgebung auf der Friedrich-Ebert-Straße / Charlottenstraße im Auge behielt, leuchtete sein Kompagnon mit seiner Taschenlampe in dort parkende PKW hinein. Als er sich mit einem Gegenstand am Fenster eines Smart PKW zu schaffen machte, in den Innenraum des Wagens gelangte und dann nach wenigen Sekunden seinen Weg zusammen mit seinem Kompagnon in Richtung Karlstraße fortsetzen wollte, stoppten die Beamten die beiden Täter. Die Beute bestand aus einem Brillenetui und einer Schachtel Zigaretten. Die 16- und der 19-jährigen Tatverdächtigen wurden festgenommen. Der Ältere ist als Intensiv-Täter bekannt. Er finanziert offenbar durch die Begehung von Straftaten seinen Lebensunterhalt. Beide wurden dem Haftrichter vorgeführt und befinden sich seit Samstagnachmittag in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.