Polizei Düsseldorf: Stadtmitte: Zeugen stoppen Dieb - Festnahme

Anzeige
Düsseldorf

Mittwoch, 23. September 2015, 11 Uhr

Sehr schnell reagierten am Mittwochvormittag zwei Zeugen, als sie die Hilferufe einer Frau auf der Josephinenstraße hörten, die ein Paar verfolgte. Die Männer spurteten sofort los, holten einen der Flüchtigen ein und hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der Verdächtige hatte kurz zuvor die Geldbörse der Frau gestohlen.

Der 36 Jahre alte Tatverdächtige hatte zusammen mit einer Komplizin am Vormittag ein Geschäft an der Steinstraße betreten. Während die Frau die 56-jährige Inhaberin ablenkte und in eine hintere Ecke des Ladenlokals führte, blieb der 36-Jährige im Kassenbereich stehen. Dieses Verhalten kam der Inhaberin merkwürdig vor, so dass sie wieder zurückging. Sie konnte gerade noch beobachten, wie der Verdächtige mit ihrer Geldbörse hinter der Ladentheke hervorkam und danach mit seiner Beute und der Komplizin auf die Straße lief. Die Besitzerin verfolgte das Duo und rief laut um Hilfe. Die beiden Zeugen (31 und 49 Jahre alt) verfolgten die Diebe, holten den Mann ein und hielten ihn fest. Die gestohlene Geldbörse hatte der 36-Jährige zwar bei seiner Flucht weggeworfen, aber die Verfolger hatten auch dies gesehen. Die alarmierten Polizeibeamten nahmen den Dieb fest. Das Portmonee erhielt die Geschädigte zurück. Es fehlte nichts.

Die Komplizin des 36-Jährigen konnte flüchten.

Der Festgenommene stammt aus einem Staat in Nordamerika und hält sich hier als Tourist in Deutschland auf. Er wird im Laufe des Tages vernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.