Polizei Düsseldorf: Unterrath - Fußgänger nach Verkehrsunfall mit Pkw schwer verletzt

Anzeige
Düsseldorf - Nachrichten

Dienstag, 17.November 2015, 07 Uhr

Schwer verletzt wurde ein 37 - jähriger Düsseldorfer Mann als er von einem Pkw erfasst und nach dem Aufprall zu Boden gestürzt war. Er musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Am Dienstag Morgen befand sich eine 49 - Jährige Frau auf der Kürtenstraße, als sie einen Zusammenstoß mit einem querenden Fußgänger nicht mehr verhindern konnte. Nach den bisherigen Ermittlungen zufolge hatte sie zunächst vor der roten Ampel gewartet, um schließlich mit ihrem Fiat PKW nach links auf die Hamborner Straße abzubiegen. Hierzu kam es jedoch nicht mehr. Noch vor dem Abbiegen kollidierte die Düsseldorferin plötzlich mit einem Fußgänger, der die Kürtenstraße von rechts nach links überqueren wollte. Der 37 - Jährige Mann erlitt durch den Aufprall schwere Verletzungen und musste in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.