Schmerz ade dank Hüft-OP - Erlebnistag zeigt die Welt der Orthopädie

Wann? 07.02.2015 10:00 Uhr bis 07.02.2015 14:00 Uhr

Wo? St. Vinzenz-Krankenhaus, Schloßstraße 85, 40477 Düsseldorf DE
Anzeige
Düsseldorf: St. Vinzenz-Krankenhaus |

Schmerzfrei zu werden ist der Wunsch jedes Arthrose-Patienten. Helfen herkömmliche Verfahren nicht mehr, kann in vielen Fällen ein künstliches Gelenk wieder Lebensqualität herstellen - wie das St. Vinzenz-Krankenhaus auf einem Informationstag zeigt.

Direkt und live zum Anfassen gibt es die Prothesen samt Vorstellung der neuesten Therapieverfahren auf dem Gebiet des Gelenkersatzes am Samstag, 7. Februar, von 10-14 Uhr, im St. Vinzenz-Krankenhaus auf der Schloßstraße 85. Unter dem Motto „Orthopädie zum Anfassen" zeigen Experten, was ein Kunstgelenk mit einem Maßanzug gemeinsam hat, was z.B. bei einer Knie-OP passiert und wie Patienten danach wieder „auf die Beine“ kommen.

Die Besucher können bei einer Fußdruckmessung Fehlbelastungen des Fußes testen, Kunstgelenke begutachten und Ärzten bei einer simulierten Live-OP über die Schulter schauen. Vorgestellt wird u.a. die neueste Generation eines „Navigationsgeräts“, das Implantate während der OP zielgenau justiert.

Neben Vorträgen zu Knie-, Hüft- und Fußoperationen bietet der Infotag Aktionen wie Fußdruckmessung, Belastungstests, Übungen mit Physiotherapeuten und Wissenswertes zu Wechseloperationen. Die Veranstaltung ist ein Angebot des EndoprotetikZentrums der Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen: bit.ly/endoprothese

Interview mit Dr. Christoph Schnurr
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.