Unfallflucht in Wersten - Elfjähriger von Pkw erfasst - Polizei Düsseldorf

Anzeige
Düsseldorf Nachrichten

Leicht verletzt - Polizei sucht Zeugen

Samstag, 20. Februar 2016, 20.15 Uhr

Leicht verletzt wurde Samstagmorgen ein Junge bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Kölner Landstraße / Werstener Straße. Als der Elfjährige die Fahrbahn überqueren wollte, wurde er von einem Pkw erfasst. Der Fahrzeugführer flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei wollte gegen 20.15 Uhr der Junge aus Düsseldorf die Werstener Straße auf einer Fußgängerfurt zu Fuß zügig bei Grün überqueren. Das Kind hatte noch rechtzeitig die Haltestelle Werstener Kreuz erreichen wollen. Kurz bevor er die heranfahrende Bahn erreichte, wurde das Kind von einem von rechts kommenden Pkw erfasst. Durch die Kollision stürzte der Junge zu Boden. Der Fahrzeugführer flüchtete in seinem Pkw. Das Kind wurde leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Pkw handeln.

Hinweise nimmt das zuständige Verkehrskommissariat 1 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 8700 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.