Verdächtige Personen im Haus in Düsseldorf-Hamm überrascht - Polizei sucht Zeugen

Anzeige

Die Nachbarschaft und die Bewohner eines Hauses überraschten am Samstagabend gegen 22.30 Uhr eine verdächtige Person in einem Haus "Hinter der Böck" in Düsseldorf-Hamm. Bei dem "Aufeinandertreffen" wurde ein Zeuge leicht verletzt. Die Polizei geht von einem versuchten Einbruchsgeschehen aus und sucht Zeugen.

Zur Tatzeit saßen die Hausbewohner zusammen mit Nachbarn im Garten, als sie auf einen Verdächtigen in dem Haus aufmerksam wurden. Ein 45-Jähriger versuchte den Eindringling zu stellen, wurde aber zur Seite geschubst. Die Komplizen des Verdächtigen warteten in der Nähe in einem Opel (vermutlich mit rumänischen oder bulgarischen Kennzeichen). Nach einem lautstarken Wortwechsel auf der Straße entfernte sich der Wagen (besetzt mit vier Personen) in Richtung "Auf der Böck". Offensichtlich wurde nichts entwendet.

Eine genaue Personenbeschreibung liegt derzeit nicht vor. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei unter Telefon 8700.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.