Versuchter Mord in Flingern - Opfer auf Intensivstation

Anzeige

Nach der schweren körperlichen Attacke auf einen 34-jährigen Düsseldorfer am 11. Juli in Düsseldorf-Flingern (Lokalkompass berichtete) hat der zuständige Richter jetzt die Untersuchungshaft für den Beschuldigten angeordnet.

Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft hatte zuvor einen Haftbefehl beantragt. Der Tatvorwurf gegen den 51-Jährigen lautet auf versuchten Mord in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung.

Hierbei geht der ermittelnde Staatsanwalt in seiner Bewertung von Heimtücke bei der Begehung der Tat aus. Das Opfer befindet sich nach wie vor in intensivmedizinischer Behandlung. Der Zustand des Mannes wird als kritisch, aber stabil bezeichnet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.