Wehrhafte Seniorin bei Raubgeschehen in Unterrath verletzt

Anzeige
Düsseldorf Rhein-Bote Nachrichten

Einer 71 - jährigen Niederländerin wurde gestern Abend ( 22 Uhr ) in einer S - Bahn die Handtasche entrissen. Bei dem Versuch die Wegnahme zu verhindern kam die Touristin zu Fall und erlitt dabei leichte Verletzungen, die in der Diakonie Kaiserswerth ambulant behandelt wurden. Der Tatverdächtige verließ die Bahn am S - Bahnhof Unterrath und flüchtete in unbekannte Richtung. Er konnte wie folgt beschrieben werden:

Circa 25 - 30 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, dunkle Haare, dunkle Kleidung, südländisches Erscheinungsbild. Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 34 unter der Rufnummer 8700.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.