Wohin am Wochenende? Tipps für Düsseldorf

Anzeige
Wohin am Wochenende? Das Wetter lockt nach draußen. (Foto: RB-Archiv/ Mark Zeller)

Die Wetteraussichten für das Wochenende sind gut. Allenfalls Sonntag könnte es leichten Regen geben. Und in Düsseldorf ist Samstag und Sonntag wieder jede Menge los. Anbei ein paar Tipps fürs Wochenende.

Flughafen: Tag der Luftfahrt
Nachdem in der vergangenen Woche im Airport getanzt wurde, lädt der Flughafen schon an diesem Sonntag, 9. Juli, wieder ein: Unter dem Motto "Tag der Luftfahrt" gibt es viele spannende Aktionen, unter anderem Flugsimulatoren und Talks mit Fachleuten. Los geht es um 11 Uhr, mehr Infos auf der Flughafen-Homepage.

Portugiesischer Nationalfeiertag
Die Botschaft von Portugal, das portugiesische Generalkonsulat in Düsseldorf sowie der Rat der Portugiesischen Gemeinschaft laden am Samstag, 8. Juni, zum großen Fest ein: An der offiziellen Eröffnungsfeier um 12.30 Uhr auf der Bühne vor dem Rathaus, Marktplatz 1, nimmt neben den Gastgebern, dem Botschafter von Portugal, S.E. Luís de Almeida Sampaio und der Generalkonsulin von Portugal, Maria Manuel Durão, auch Oberbürgermeister Dirk Elbers teil. Das Fest findet von 11 bis 22 Uhr auf dem Marktplatz statt, unter anderem mit einem bunten Bühnenprogramm, Informationsständen sowie kulinarischen Köstlichkeiten aus der portugiesischen Küche.

wfaa-Sommerfest im Südpark
"Wir sind Südpark" - die Mitarbeiter der Werkstatt für angepasste Arbeit (wfaa) pflegen seit Jahrzehnten den Südpark. Am Sonntag wird rund um den Hof gefeiert. Los geht es um 13 Uhr, die Adresse: In den Großen Banden 60.

Anne Frank-Ausstellung
Zur Ausstellung über Anne Frank im Maxhaus wird ein umfangreiches Begleitprogramm angeboten. Am Sonntag, 9. Juni, um 15 Uhr findet eine Führung über den alten jüdischen Friedhof auf der Ulmenstraße 187 statt. Herbert Rubinstein für die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und Hildegard Jakobs von der Mahn- und Gedenkstätte zeigen den Friedhof, auf dem von 1887 bis 1922 Mitglieder der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf beerdigt wurden. Der Friedhof ist nicht öffentlich zugänglich und wird nur für diese Führung geöffnet. Er liegt zwischen Möhlau- und Esperantostraße. Männliche Teilnehmer mögen bitte eine Kopfbedeckung tragen.

Fortuna-Party der Schützen
Zu Ehren der ersten Niederkasseler Regimentskönigin Sibylle Bramer veranstaltet der St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf-Niederkassel 1890 eine „Fortuna-Party“. Diese findet am Samstag, 8. Juni, ab 15.30 Uhr in der Niederkasseler Dorfschänke, Alt Niederkassel 49, statt. Es spielt die Düsseldorfer Kult-Band „Inferno“. DJ Ralf wird mit „Düsselbeats“ ordentlich einheizen. Die Regimentskönigin würde sich freuen, wenn die Gäste der Party in Fortuna-Fankleidung kommen würden.

Schützenfest in Wersten
Von Samstag, 8. Juni, bis Dienstag, 11. Juni, feiern die Werstener Schützen ihr Schützen- und Volksfest. Am Sonntag beginnen die Sternzüge ab 13.45 Uhr, der große Schützenumzug startet gegen 14.15 Uhr. Große Parade ist um 16 Uhr an der Burscheider Straße. Am Montag folgt ab 9.30 Uhr der Klompenzug, abends wird ab 18 Uhr der neue König ausgeschossen. Tagsüber ist auf der Kirmes Familientag: Für Inhaber der Düsseldorfer Familienkarte gibt es besonders günstige Angebote.

Fischmarkt und Marktschreier
Die Marktschreier sind bis einschließlich Sonntag, 9. Juni, in Garath: An der Freizeitstätte, Fritz-Erler-Straße 21/Nikolaus-Groß-Platz ist ein Fischmarkt.

Senioren im Mittelpunkt
Am Samstag, 8. Juni, findet der 4. Benrather Seniorentag statt. Von 10 bis 14 Uhr gibt es rund um den Marktplatz Informationen zum Thema „Älter werden“: etwa zu Hausnotruf und Häuslicher Pflege, Demenz und Pflege im Heim, Wohnen, Reisen und Kultur, Gesundheit und Sport sowie zu Sicherheit zu Hause und im Straßenverkehr. Die Begrüßung, die um 10.30 Uhr stattfindet, übernehmen Bezirksvorsteher Heinz-Leo Schuth und Seniorenbeirätin Heidrun Hoppe.

Lauf rund ums Schloss
Der 5. Benrather Schloss-Lauf, veranstaltet vom Lauftreff Düsseldorf-Süd, führt am Sonntag, 9. Juni, erstmals durch den Schlosspark. Los geht es um 10 Uhr (5 Kilometer) und um 11 Uhr (10 Kilometer), die Bambinis starten ab 12 Uhr und die Schüler um 13 Uhr (1,3 Kilometer) und 14 Uhr (Staffeln). Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start möglich.
0
1 Kommentar
15.178
Norbert Opfermann aus Düsseldorf | 09.06.2013 | 21:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.