Düsseldorfer zum Mitreisen gesucht!

Wann? 14.10.2016 11:30 Uhr bis 14.10.2016 18:00 Uhr

Wo? Schadowplatz, Schadowplatz, Düsseldorf Düsseldorf DE
Anzeige
Düsseldorf: Schadowplatz | Mit dem Bochum-Express kostenlos nach Bochum

Am Freitag, 14. Oktober 2016, startet der Bochum-Express zur ersten von insgesamt drei Deutschlandreisen in diesem Jahr. Bevor es nach Hamburg und Stuttgart geht, bekommen die Düsseldorfer die Einladung zu einem Rundum-sorglos-Paket: Wer sich spontan entscheidet, kann tags darauf mit nach Bochum fahren – komplett kostenlos und gänzlich versorgt.
Für den ganztägigen Aufenthalt hat die Bochum Marketing GmbH ein exklusives Programm zusammengestellt, welches einen neuen Blick auf das Image der Stadt wirft. Den Düsseldorfern werden mehrere Highlights spendiert: ein kulinarischer Stadtrundgang, ein Cocktail-Workshop im Szeneviertel des legendären Bermuda3Ecks, der Besuch im Museum unter Tage mit unterirdischen Ausstellungsräumen, ein Büfett in der Zeche Hannover und zum Abschluss das NRW-Finale des Poetry Slams im Schauspielhaus Bochum. Die Teilnehmer müssen sich weder um den Transport noch um die Verpflegung kümmern und können Bochum als Hotspot der Live-Kultur ganz entspannt auf sich wirken lassen.

Fahrausweise sind nur an einem Tag auf dem Schadowplatz erhältlich
Am Freitag, 14. Oktober 2016, steht ab 12 Uhr der auffällig blaue Bochum-Bus und ein sieben Meter hoher Bochum-Ballon in Düsseldorf auf dem Schadowplatz. Nur in dieser Zeit können sich die Düsseldorfer als Mitreisende anmelden. Die Fahrausweise für den Ausflug am nächsten Tag, Samstag, 15. Oktober, werden direkt vor Ort personalisiert ausgestellt. Nach dem erlebnisreichen Programm in Bochum, bringt der Bus die Reisenden am Abend wieder zurück nach Düsseldorf. Ein- und Ausstieg für die Düsseldorfer ist jeweils ein zentraler Ort in der Innenstadt.
40 Plätze im Bus werden der Reihe nach vergeben. Niemand muss allein fahren: „Wir freuen uns, wenn viele Düsseldorfer am Bus vorbeischauen und den kostenlosen Ausflug annehmen und Bochum als Hotspot der Live-Kultur erleben. Dieses Programm gibt es in dieser Form kein zweites Mal“, erklärt Christian Gerlig, Leiter Kommunikation der Bochum Marketing GmbH. „Mit dieser Aktion wollen wir neue Bochum-Bilder in den Köpfen der Menschen erzeugen“, ergänzt Gerlig.

Piekfein können wir auch
Der Bochum-Express wird mit Großflächenplakaten und in den sozialen Medien flankiert beworben, die mit frechen Slogans augenzwinkernd für Bochum werben. Auf dem Motiv für Düsseldorf heißt es: „Piekfein können wir auch!“, eine klischeehafte Anspielung zwischen den Städten und auf die Mischung aus Urbanität und Kultur in Bochum. Auf einem zweiten Motiv wird ein kulinarischer Vergleich herangezogen: Currywurstessen gehört bei einem Bochum-Besuch und für jeden Bochumer dazu wie auch das Sushi im japanischen Viertel der Düsseldorfer ein Must-have ist.

Weitere Stationen
Im November macht der Bochum-Express Station in Hamburg und im Dezember in Stuttgart, um dort spontane Mitreisende zu suchen. Für den 24-stündigen Aufenthalt in Bochum ist ebenfalls ein spannendes Programm ausgearbeitet worden, das für die Hamburger und Stuttgarter eine kostenlose Übernachtung im Vier-Sterne-Hotel Mercure Bochum City einschließt, ehe die Passagiere am darauffolgenden Sonntag wieder in ihre jeweilige Heimatstadt gebracht werden.
Insgesamt drei Jahre ist der Bochum-Express im auffälligen Design in Deutschland und Europa unterwegs. Er wirbt für die neue Stadtmarke Bochum, welche im vergangenen Jahr eingeführt wurde. Jahresthema 2016 ist „Hotspot der Live-Kultur“. Mehr dazu gibt es auf www.bochum-vonhieraus.de.
2015 wurde die neue Stadtmarke eingeführt. Das neue Logo besteht aus einem aufgeschlagenen Buch mit Unterstrich und dem Schriftzug „Bochum“ in blauer Farbe. Mit Bezug auf das Bochumer Stadtwappen, in dem ein Buch das wesentliche Element ist, öffnet sich das Logo, um neue Kapitel der Stadtgeschichte zu schreiben. Die Stadt Bochum und Bochum Marketing, die den zweijährigen Markenbildungsprozess betreut hat, führte mit einer Kampagne die neue Marke ein.




Bochum Marketing GmbH
Die Bochum Marketing GmbH ist ein Unternehmen von rund 65 Gesellschaftern, bestehend aus der Stadt Bochum und Wirtschaftspartnern. Geschäftsführer ist seit März 2012 Mario Schiefelbein (50 Jahre). Thomas Weckermann (58 Jahre) ist seit 2002 Prokurist der Organisation. Gemeinsames Ziel ist, den gelungenen Wandel Bochums von der Industriestadt zur modernen Metropole im Herzen Europas zu sichern und auszubauen. Mit umfangreichen Aktivitäten in den Geschäftsfeldern Tourismus, Stadtmarketing, Veranstaltungsmanagement, Hochschulmarketing und Kommunikation engagiert sich die Bochum Marketing GmbH mit ihren Gesellschaftern auf breiter Basis für das Wohl Bochums. Für und mit allen wichtigen Zielgruppen gestaltet die Gesellschaft aktiv den wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Wandel Bochums und des Ruhrgebiets.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
50.390
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 02.10.2016 | 13:06  
45.993
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 03.10.2016 | 08:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.