Einmal Luxus pur bitte: Nachtresidenz im Playboy-Rausch

Anzeige
Hugh Hefner ließ grüßen. Die Nachtresidenz an der Bahnstraße stand am vergangenen Samstag ganz im Zeichen des Herrenmagazins Playboys - skurille Gäste, Promis, Feierwütige.

Die aktuellen Playmates wurden vorgestellt (Jessica Czakon - Miss April 2013 aus Berlin, Nina Schwake - Miss Dezember 2012 aus Hannover, Sarah Domke - Miss August 2013 aus Werder, Margerita Waldmann - Miss März 2009 aus Hanau, Helen de Muro - Miss Februar 2013 aus München und Bernadette Kaspar - Miss September 2010 aus Frechen). Gefeiert wurde mit Elektro- und Partyhits und der Playboy typischen Burlesque-Show im überdimensionalen Sektglas (mit Playmate Daniela Sudau). Ein Hauch von Playboy Mansion, der Villa, in der Hugh Hefner regelmäßig in LA in Anwesenheit unzähliger Hollywoodstars die Bunnys hüpfen lässt.

Hintergrund: Die Playboy Club-Tour bringt seit 2004 den amerikanischen Glamour des Playboygründers Hugh Hefner in deutsche Partymetropolen. Regelmäßig lädt er in seine berühmte Mansion, einer exklusiven Villa, die in den Holmby Hills von Los Angeles liegt, Stars und Sternchen ein.
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.