EM wird zum Wir-Erlebnis - Public Viewing vor dem Rathaus

Anzeige
Sind schon in Fußballstimmung (von links): Stadtdirektor Burkhard Hintzsche, Dennis Kessmeyer von Kessmeyer Consults, Oberbürgermeister Thomas Geisel, August-Wilhelm Albert, Vorstandsmitglied PSD-Bank sowie Maskottchen Flip. Foto: Lammert
Düsseldorf: Rathaus |

Zur Fußball-EM wird es auf dem Marktplatz vor dem Rathaus das erste Public Viewing geben. Rund 4.000 Fans können ab dem 12. Juni dort die Spiele der Nationalelf auf einer 30 Quadratmeter LED-Leinwand verfolgen.

„Darauf hat die Stadt lange gewartet“, stellt OB Thomas Geisel bei der Präsentation der „PSD-Fanmeile“ heraus. Düsseldorf gehört neben München und Hamburg zu den einzigen Städten, die das Public Viewing barrierefrei machen. „Sport verbindet – deshalb bin ich besonders stolz darauf, dass bei diesem Konzept auch an die Menschen gedacht wurde, die ein Handicap haben“, resümiert Stadtdirektor und Sportdezernent Burkhard Hintzsche. Konkret bedeutet dies, dass Plätze für Rollstuhlfahrer reserviert sind und Ansprechpartner der „Aktion Mensch“ Besuchern mit einer Seh- oder Hörbehinderung hilfreich zur Seite stehen können. Der Eintritt zum Areal kostet 5 Euro. „Wir haben schon die Hälfte der Karten vergeben“, verrät Veranstalter Dennis Kessmeyer und empfiehlt, sich rechtzeitig Tickets zu sichern, denn „am Tag der Veranstaltung wird es sicher keine mehr geben“. Zusätzlich gibt es noch Tickets für den V.I.P.-Bereich auf dem Marktplatz vor der Alten Kämmerei (59,90 Euro) und im Rathaus, 1. Etage (99,90 Euro). Die Umzäunung des Jan-Wellem-Denkmals wird während der EM aus Sicherheitsgründen demontiert. Die Besucher erhalten nur Zugang auf den Marktplatz durch einen Security-Check. Feuerwerkskörper, Pyrotechnik und Glasflaschen sind nicht erlaubt. Los geht’s am 12. Juni mit dem Spiel Deutschland - Ukraine, auf das DJ Ötzi mit einem Konzert ab 19 Uhr einstimmt. Einlass ist ab 17 Uhr. Die Moderation übernimmt André Scheidt, Stadionsprecher bei Heimspielen der Fortuna und der DEG. Weitere Termine sind: 16 Juni, Deutschland - Polen und am 21. Juni Deutschland - Nordirland (Spielbeginn jeweils: 21 Uhr, Einlass jeweils ab 19.30 Uhr). Tickets: hier

Bis zum 22. Juni können Originaltrikots von Weltmeister Toni Kroos, von ihm signiert, für einen guten Zweck ersteigert werden. Der Erlös kommt dem Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland zu Gute. Gebote an: charity@kessmeyer-consults.com
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.