Festival findet doch statt: Golzheimfest am 23. und 24. Juli

Anzeige
Am Samstag steht Suzan Köcher aus Solingen auf der Bühne. Foto: Jens Vetter
Düsseldorf: Golzheim |

Golzheim kann aufatmen. Das beliebte Golzheimfest kann in diesem Jahr am 23. und 24. Juli an der Theodor Heuss Brücke wieder statt finden.

Im letzten Jahr konnte das Fest wegen der finanziellen Grundlage leider nicht durchgeführt werden. Durch die Unterstützung des Kulturamtes Düsseldorf wird sich dies 2016 ändern. Die Anwohner von Golzheim organisieren erneut das Festival mit einem „Live“-Tag mit Pop-Musik sowie einen „Trödel“-Tag mit DJs und Trödelmarkt. Rund 5000 Besucher aus dem nahen und fernen Umland werden erwartet.

Am Sonntag wird getrödelt


In diesem Jahr findet das Fest in den Sommerferien statt. Am Samstag stehen ab 15 Uhr unter anderem "Sons of Time", "Xylaroo", "Blackberries" sowie die Düsseldorfer "Maiiah & The Rhythm n Shake" udn "Long side Demension" auf dem Programm.

Am Sonntag, 24. Juli, wird ein Teil der Golzheimfest-Wiese wie schon bereits 2014 zum „Trödelkram“. Unter dem Motto Kurioses, Skurriles und längst Vergessenes werden wohl nicht nur die Golzheimer ihre Keller, Speicher oder Garagen leer machen.

Verkauft werden darf, was der private Hausstand her gibt: Von entstaubten Elektronik Artikel, über Sportgeräte, bis hin zu Antiken Möbeln. Der Eintritt ist frei. Wer auch verkaufen möchte, findet alle nötigen Informationen unter www.weiberkram.org.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.