6. Düssel Classic Old- und Young-Timer gehen an den Start

Anzeige
Bereits zum 6. Mal findet
dieses Jahr in Düsseldorf
die Düssel-Classic statt.
Auch in diesem Jahr gehen
wieder Old- und Youngtimer
sowie Fahrzeuge mit
alternativen Antrieben an
den Start und drehen mit
ihren historischen Autos
ihre Runden um und durch
die Landeshauptstadt.
Gestartet wirdamkommenden
Sonntag, 15. September,
gegen 10 Uhr auf der Theodorstraße
279 an derBMW
Niederlassung Düsseldorf.
Eine der ersten Stationen der
Wegstrecke wirdder Auto
Park Rath. Hier bekommen
die Teilnehmer ihren ersten
Stempel in das mitgeführte
Bordbuch. DieweitereFahrt
wirddie Teilnehmer über
Ratingen in das Düsseldorfer
Umland führen, wo weitere
Prüfungen und Aufgaben auf
die knapp 90 teilnehmenden
Fahrzeuge warten.
Gegen 16 Uhr sollten die
ersten Oldtimer wieder auf
der Theodorstraße eintreffen.
Hier werden auch ab ca. 18
Uhr die Teilnehmer und Sieger
gefeiert. Auch dieses Jahr
nimmt auch der Rhein-Bote
an der Tour teil. Heiko Adams
pilotiert einen Lotus Super Seven,
der wieder vonder Firma
7Cars in Neuss zurVerfügung
gestellt wird. Der RTC´79,
Günter HeymannsVeranstalter
und Organisator ,die
Fahrschule iDrive, der Auto
Park Rath und der Rhein-Bote
wünschen den Teilnehmern
und Besucherneine aufregende
und nachhaltigeVeranstaltung
auf das derWettergott
ein Rennfahrer sei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.