Handball muss in Düsseldorf wieder erstklassig werden

Anzeige

In Düsseldorf führt der Handball seit Jahren ein stiefmütterliches Dasein. Nach dem Zerfall des Erst-Bundesligisten HSG Düsseldorf und der erfolgten Lizenz-Übernahme durch ART Düsseldorf und dem Verharren in der 3. Liga spielt Spitzenhandball in der öffentlichen Wahrnehmung kaum noch eine Rolle.



Jetzt besuchte der ehemalige Handballer Torsten Lemmer, welcher für die Ratsfraktion Tierschutzpartei/FREIE WÄHLER Mitglied im Sportausschuss der Landeshauptstadt Düsseldorf ist, die Handball Europameisterschaft in Polen, in der das deutsche Handball-Team gestern Abend Europameister wurde.

Besuch des EM Endspiels – Masterplan gefordert


„Dieser Erfolg, verbunden mit der dadurch entstehenden Euphorie muss für den Düsseldorfer Handball nutzbar gemacht werden. Wir fordern von einer sich selbst bezeichnenden Sportstadt einen Masterplan „Handball“, der das Ziel haben muss, neben der DEG, Borussia und Fortuna auch erstklassigen Handball in Düsseldorf zu zeigen,“ sagt Torsten Lemmer.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.