Heute vor drei Wochen: in Düsseldorf startet die Tour de France

Anzeige
Düsseldorf: Königsallee | Wenn heute in Marseille das 22,5 Kilometer lange Einzelzeitfahren ausgetragen wird, ist es genau drei Wochen und 3.400,5 Kilometer her, daß die 104. Tour de France mit einem 14 Kilometer langen Einzelzeitfahren durch die Straßen von Düsseldorf gestartet ist.

Wir erinnern uns: im Kampf gegen die Uhr und den Regen gewann Geraint Thomas vom TEAM SKY in einer Zeit von 16 Minuten und 4 Sekunden vor Stefan Küng vom BMC RACING TEAM mit 5 Sekunden und Vasili Kiryienka (ebenfalls TEAM SKY) mit 7 Sekunden Rückstand. Der derzeitige Gesamtführende und Träger des Gelben Trikots, Christopher Froome (TEAM SKY) verlor als Sechstplazierter 12 Sekunden auf den Etappensieger. Nachdem der deutsche Hoffnungsträger Tony Martin vom TEAM KATUSHA-ALPECIN zur Zwischenzeit noch in Führung gelegen hat, verlor er auf den letzten 5 Kilometern seinen Rhythmus und rollte mit 8 Sekunden Rückstand als Vierter über die Ziellinie.

Aus deutscher Sicht ebenfalls einen hervorragenden Eindruck hinterließen der inzwischen nach einem Sturz auf der 16. Etappe von Le Puy-en-Velay nach Romans-sur-Isére ausgeschiedene Marcel Kittel (QUICK-STEP FLOORS) und Nikias Arndt (TEAM SUNWEB), die die Etappe als Neunter bzw. Elfter beendeten.

Wird es dem Zeitfahrweltmeister Tony Martin heute gelingen, den, nach den fünf Etappensiegen von Marcel Kittel, sechsten Tageserfolg für einen deutschen Teilnehmer der diesjährigen Tour herauszufahren? ALLEZ, ALLEZ, ALLEZ!
1
1 1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1 1
1
1
1 1
1
1
1
1
1 1
1 1
1
1
1 1
1
1
1 1
1
1
1
1 1
1
1
1
1 1
1
1 1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
3.386
Monika Hartmann aus Oberhausen | 23.07.2017 | 23:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.