Jörg Garbe schafft es in Pinneberg in die Zwischenrunde

Anzeige
Sorgte in Pinneberg für die beste Platzierung des BC Colours Düsseldorf: Jörg Garbe

Bei den Pinneberg Open vom 31.08. Bis zum 03.09. waren 4 Spieler des BC Colours Düsseldorf am Start. Als erstem Düsseldorfer qualifizierte sich Jörg Garbe für die Zwischenrunde.


Jörg Garbe, Michael Stahl und Sascha Kühn spielten beim größten deutschen Turnier in Pinneberg im 256 Teilnehmer starken Hauptfeld mit. Als einziger des Trios überstand Jörg Garbe die Vorrunde als Gruppendritter und hatte damit noch die Möglichkeit in Endrunde von 64 Teilnehmern zu erreichen. In der Zwischenrunde musste er jedoch dem anstrengenden Tag mit 7 vorangegangenen Spielen Tribut zollen und unterlag Andreas Augustin mit 4-7. Das bedeutete Rang 65.
Spieplan Vorrunde 4 in Hamburg-Othmarschen
Spielplan Zwischenrunde in Pinneberg

In dem mit internationalen Topstars wie Weltmeister Albin Ouschan, David Alcaide, Nick van den Berg, Joshua Filler und vielen anderen, sowie den beiden deutschen Billard Ikonen Oliver Ortman und Ralf Souquet, setzte sich am Ende der 17Jahre alte Fedor Gorst (RUS) mit 8-5 gegen Bundesligaspieler Mario He (AUT, BSV Dachau) durch und sicherte sich ein Preisgeld von 4.000 Euro.
Spielplan Endrunde in Pinneberg

Bei den Damen verpasste Wienke Thamsen nach zwei Erfolgen das Viertelfinale knapp. Erst unterlag sie Yvonne Ullmann (BSV Playhouse Fürstenfeldbruck) ehe sie auch gegen die spätere Halbfinalistin Julienne Wolf (PBC Schwerte) verlor.

Der Damentitel ging an Tina Vogelmann (BC Stuttgart 1891), die sich im Endspiel mit 6-2 gegen Veronika Ivanovskaia (BC Fortuna Berlin) behauptete.
Spielplan W-Systems Damen Masters 2017

Homepage BC Colours Düsseldorf
BC Colours auf Facebook
BC Colours auf YouTube
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.