Liendl wechselt von Fortuna Düsseldorf zu Liga-Konkurrent 1860 München

Anzeige
Abschlussstarker Mittelfeldspieler nimmt seinen Abschied: Michael Liendl (rotes Trikot) geht jetzt für die Münchener "Löwen" auf Torejagd. (Foto: Lammert)

Eine weitere Personalie, die sich bereits abgezeichnet hatte, ist seit eben spruchreif: Michael Liendl verlässt Fortuna Düsseldorf. Der 29-jährige Mittelfeldspieler hat seinen Vertrag bei den Rot-Weißen aufgelöst und wechselt zum TSV 1860 München.

Liendl kam in der Winterpause der Saison 2013/14 vom österreichischen Erstligisten Wolfsberger AC zur Fortuna. Für die Rot-Weißen absolvierte er in den letzten eineinhalb Jahren 55 Pflichtspiele. Für die Fortuna erzielte er in der zweiten Liga elf Tore und gab 13 Vorlagen. Nun hat der Mittelfeldakteur einen neuen Vertrag beim TSV 1860 München unterschrieben.

Rachid Azzouzi, Sportdirektor: „Nach intensiven Gesprächen mit dem TSV 1860 München und Michael Liendl haben wir das Münchner Angebot angenommen. Dem großen Wunsch von Michael Liendl, die neue Herausforderung beim TSV 1860 München anzunehmen, haben wir uns nicht in den Weg gestellt. Wir wünschen Michael Liendl sportlich wie privat alles Gute für seine Zukunft.“

Über die Ablösemodalitäten des Spielerwechsels haben beide Vereine, wie es branchenüblich so schön heißt, "Stillschweigen vereinbart".
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.