Mit der Winterwelt startet Düsseldorf in die "Eishockeyzeit"

Anzeige
Jochen A. Rotthaus (l.) überreicht Titus Jacobs das erste Exemplar des DEL Winter Game-Trikots, das die DEG eigens für das besondere Sportereignis entwickelt hat. (Foto: Lammert)

Das Eishockey-Event der Superlative wirft immer größere Schatten voraus: Die Winterwelt bringt das „Winter Game“-Gefühl nach Düsseldorf.

Eis laufen, Glühwein trinken, feiern – Jahr für Jahr treffen sich Jung und Alt in der Winterwelt am Gustaf-Gründgens-Platz. Das frostige Element verbindet sie traditionell mit der DEG.

Während die Winterwelt in den Startlöchern steht für ihre morgige Eröffnung, fiebert der achtmalige Deutsche Eishockeymeister bereits dem großen DEL Winter Game am 10. Januar 2015 entgegen. In der Esprit Arena werden zum Derby gegen die Kölner Haie 54.500 Zuschauer erwartet, was neuen Europarekord für Ligaspiele bedeuten würde.

Mit Blick auf dieses sportliche Großereignis bauen DEG und Winterwelt ihre seit Jahren bestehende Kooperation in diesem Winter aus. „Wir wollen Düsseldorf, seine Bewohner und Besucher auf die Weihnachts- und Eishockeyzeit einstimmen“, sagt DEG-Sprecher Frieder Feldmann.

Dafür werden DEG und das DEL Winter Game in vielfältiger Weise in der Winterwelt am Schauspielhaus und in der großen Party-Hütte, dem „Schlüssel-Hüttenzauber“ präsent sein. So gibt es regelmäßige Besuche von DEG-Profis, die die Zuschauer zum Penaltyschießen einladen (immer mittwochs).

Am Mittwoch, 3. Dezember lädt das gesamte DEG-Team alle Fans zu einer großen, vorweihnachtlichen Autogrammstunde ein. Und am Samstag, 6. Dezember, findet dort die große Nikolaus-Feier für Kinder im Alter zwischen drei und zehn Jahren statt.

Im Rahmen des DEL Winter Games im Januar gibt es große Pre- und Aftergame-Partys. Außerdem zeigen sowohl DEG als auch Winter Game durch Banner und Banden an der Eisfläche auch optische Präsenz.

„Durch die vielen Besuche und gemeinsamen Aktivitäten wird die Winterwelt in den kommenden Wochen so etwas wie die zweite Heimat der DEG und des DEL Winter Game“, verspricht DEG -Geschäftsführer Jochen A. Rotthaus und fügt hinzu: „Wir werden in der ansprechenden Atmosphäre der Winterwelt ein passendes und emotionales Zuhause finden.“

Darauf freut sich auch Winterwelt-Organisator Titus Jacobs, der sich sicher ist: „Die Themen Winterwelt und Eishockey passen perfekt zusammen. Ich bin davon überzeugt, dass wir gemeinsam eine tolle Eishockey-Stimmung in die Stadt tragen werden.“

Für das DEL Winter Game hat die DEG ein eigenes Trikot entworfen. Es ist im Retro-Look mit klassischem, nord-amerikanischem Design gestaltet. Rotthaus dazu: „Für so einen besonderen Tag muss es ein besonderes Trikot geben. Es verleiht dem größten Spiel in der Geschichte der DEG den passenden Look.“ Bei der Auftakt-Pressekonferenz überreichte er das erste Exemplar an Winterwelt-Organisator Jacobs.

Das Sondertrikot ist zunächst exklusiv den Käufern des "Powerplay Pack"
im Rahmen des "DEG X-mas special" vorbehalten. Ab Sonntag, 30. November, geht das DEL Winter Game-Trikot in den freien Verkauf.

Weitere Infos gibt es hier.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.