Offene NRW-Senioren Hallenmeisterschaften 2018 - Drei HADI's waren mit am Start

Anzeige
vL. Trainer und Betreuer Kurt Tohermes, Klaus Arping, Helge Rademacher, Stefan Bückmann
Düsseldorf: Leichtathletikhalle Arena Sportpark | Die NRW-Open sind nach der Deutschen Meisterschaft das am stärksten besetze Hallensportfest für Senioren, zu der Sportler aus ganz Deutschland anreisten. So wurde im Rahmen des Wettkampfs ein Europarekord und ein deutscher Rekord ausgestellt. Drei Hadi-Läufer stellten sich trotzdem erstmals in die erstklassigen Starterfelder. Durch die Erkrankung von Ralf Schneiders fiel die gemeldete 4 x 200m in der M50 leider aus.

Wegen der Größe des Starterfeldes liefen die Altersklassen M50 und M55 getrennt. Stefan Bückmann und Klaus Arping hatten es in ihrem Rennen mit Läufern zu tun, die sofort versuchten mit schnellen ersten Runden das Feld zu sprengen, während andere auf ihr Stehvermögen vertrauten. Klaus ließ sich von dem unruhigen Feld nicht aus der Ruhe bringen und lief sein Rennen gleichmäßig in einer Topzeit durch. Stefan legte ein sehr hohes Anfangstempo vor und kam am Ende bis auf zwei Sekunden an seine Wunschzeit heran, die er auf dem letzten Kilometer im Alleingang hereinlief.
Helge Rademacher hatte es in seinem Rennen zum Teil mit alten Bekannten zu tun. Auch sein Durchgang war ein typisches Meisterschaftsrennen, in denen den Favoriten die Endzeit egal war. Auch hier kein ruhiges Rennen, in dem Helge seien Turn durchziehen konnte. Mit Platz sechs ebenfalls eine gelungene Premiere.

Die nüchternen Zahlen:

3000m, Senioren M50
8. Arping Klaus 1964 NO Lauffreunde HADI Wesel 11:47,94
9. Bückmann Stefan 1968 NO Lauffreunde HADI Wesel 12:32,41

3000m, Senioren M55
6. Rademacher Helge 1963 NO Lauffreunde HADI Wesel 13:00,92
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.