Ruben Zepuntke "Botschafter des Düsseldorfer Radsports"

Anzeige
Der Düsseldorfer Radprofi Ruben Zepuntke will sich als "Botschafter" für den Radsport in der Landeshauptstadt engagieren, Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf

Ruben Zepuntke wird "Botschafter des Düsseldorfer Radsports". Der 24-jährige Radrennprofi aus Düsseldorf wird sich künftig für den Leistungs- und Breitensport sowie für die Fahrradförderung in der Landeshauptstadt engagieren.

"Ich möchte etwas dem Radsport in Düsseldorf zurückgeben und gleichzeitig die städtische Kampagne RADschlag zur Förderung des Fahrrads als umweltfreundliches und praktisches Verkehrsmittel in einer Großstadt aktiv unterstützen. Deshalb habe ich das Angebot von Oberbürgermeister Thomas Geisel und des Radsportbezirks Düsseldorf sehr gerne angenommen", sagt Ruben Zepuntke. Der mehrfache Deutsche Junioren-Meister (Straße und Bahn) errang seine Erfolge als Amateur für die SG Radschläger 1970, aktuell gehört er als Profi dem Development Team Sunweb an.
"Ich freue mich sehr, dass sich mit Ruben Zepuntke ein mehrfacher Deutscher Meister für den Radsport in Düsseldorf engagiert und dabei auch den Freizeit- und Breitensport sowie die Förderung des Fahrrads als flexibles und kostengünstiges Verkehrsmittel für alle im Blick hat", erklärt Oberbürgermeister Thomas Geisel.
Ruben Zepuntke möchte als "Botschafter des Düsseldorfer Radsports" unter anderem die Fortsetzung des Kinderradwettbewerbs Petit Départ begleiten und bei den Schulkooperationen des Radsportbezirks Düsseldorf im Offenen Ganztag aktiv sein. Zudem will er geführte Radtouren für jedermann anbieten und auf seiner Facebookseite (www.facebook.com/ruben.zepuntke.5) Trainingsstreckenempfehlungen für ambitioniertere Radfahrer veröffentlichen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.