Sanierung bei DJK Agon 08: Bessere Platzverhältnisse

Anzeige
Ecke für DJK Agon 08, aber keine Standardsituation: DJK-Geschäftsführer Karl Tauschke, Vorstand CDU Mörsenbroich, und CDU-Ratsherr Pavle Madzirov.
Düsseldorf-Mörsenbroich. Neue Platzverhältnisse bei DJK Agon 08: Düsseldorfs ältester Kunstrasenplatz, der DJK-Fußballplatz an der St. Franziskusstraße, wird derzeit aufwändig saniert und erhält einen neuen Belag.

Die DJK-Vereinsanlage wurde zur Baustelle. Auf rund 8.000 Quadratmetern wird ein neuer Kunstrasen verlegt, die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 440.000 €. „Damit geht für uns ein Traum in Erfüllung, für den wir jahrelang gekämpft haben“, so DJK-Geschäftsführer Karl Tauschke. Dass diese Bemühungen erfolgreich waren und die Stadt die nötigen Mittel freigegeben hat, ist sicher nicht zuletzt der guten Vernetzung zwischen DJK-Geschäftsführung, Bezirksvertretung und den Ratsherren Dirk-Peter Sültenfuß (stellv. Vorsitzender des Sportausschusses) und Pavle Madzirov (2. Vors. DJK Agon 08) zu verdanken.
Die Fußballer des Vereins freuen sich jedenfalls darauf, wenn demnächst die neue Anlage eingeweiht wird. Dann können sie ihr Training vom Tischfußball im Clubhaus wieder aufs große Feld verlegen. (P. Salm)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.