Sieben Medaillen für die Judoka des SFD’75 beim Kreispokalturnier in Nievenheim.

Anzeige

Am 29. und 30.11.2015 starteten acht Judoka des SFD'75 beim Kreispokalturnier in Nievenheim. Sieben von ihnen konnten sich einen Platz auf dem Siegertreppchen erkämpfen.

Jayson Heuweiser und Azamas Krause konnten alle Kämpfe für sich gewinnen und belegten verdient den ersten Platz. Loic Solé musste sich nur im Finale geschlagen geben. Dritte Plätze erkämpften sich Melvin Gercke, Jonas Holzem, Fina Jost und Jonas Reisen. Lisa Struebig verpasst mit einem fünften Platz knapp das Siegertreppchen. Die Trainer Timotheus Kluth und Sven Siebert erkannten bei ihren Schützlinge großes Potential für die kommenden Turniere. Mehr über Judo im SFD’75 erfahren sie unter www.sfd.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.