Sportliche Osterüberraschung

Anzeige
Der Andrang am Karsamstag bei Karstadt Sports und besonders am Rhein-Bote-Stand war riesig. (Foto: Zimmer)

Freudestrahlende Kinderaugen, interessante Interviewgäste und jede Menge Menschen auf emsiger Eiersuche – der Karsamstag bei Karstadt Sports präsentierte sich als abwechslungsreiches Spektakel für Groß und Klein.

Zum ersten Mal hatte das Sporthaus an der Tonhallenstraße zum fröhlichen Ostereiersuchen geladen. Auf allen fünf Etagen waren 500 Überraschungseier versteckt unter denen es Einzel-Gewinne von bis zu 250 Euro gab. Bei Nicht-Gewinn konnten als Trostpreis die Schokoladen-Eier und ihr überraschender Inhalt behalten werden.

Bereits gegen Mittag sorgte Karstadt-Sports für Nachschub, denn die Eiersuche fand bei den Kunden riesige Resonanz. „Die Leute sind total glücklich über unser österliches Dankeschön“,sagte ein zufriedener Filialleiter Mike de Lippe, „das macht einfach Riesenspaß, zu sehen, wie dankbar so ein Kind ist.“

Aber nicht nur die Kinder hatten sichtlich Spaß an dem Osterbrauch. Und nicht nur die generationenübergreifende Eiersuche sorgte für Begeisterung. Auch die Titelblattaktion des Rhein-Bote erfreute sich großer Beliebtheit. Zahlreiche Besucher nutzten die Möglichkeit, sich vor Ort fotografieren – und ihr Bild auf eine eigene Rhein-Bote Titelseite drucken zu lassen, um diese dann mit nach Hause zu nehmen.

An einem eigenen Rhein-Bote Stand sorgte Burkard Brings mit launiger und kurzweiliger Moderation für Unterhaltung. Ein vom Rhein-Bote eingefädelter sportlicher Besuch tat sein Übriges: Spieler der Jugend-Mannschaft von Besiktas Istanbul – über Ostern aktiv bei der U 19 Champions Trophy – standen Sportredakteur Mark Zeller Rede und Antwort.

Yasar Calik, Inhaber der Neuss-Düsseldorfer Fahrschule „I Drive“ hatte für den Shuttle-Service gesorgt und damit ermöglicht, dass die Kicker zwischen zwei Spielen den Weg zu Karstadt Sports fanden. Nach dem Interview zeigten die Profis in spe noch kurz ihre Ballkünste und schrieben Autogramme.

Rhein-Bote Objektleiter Bernd ten Eicken freute sich über einen „rundum gelungenen Ostertag bei Karstadt Sports“. Dessen Filialleiter Mike de Lippe sagte mit Blick auf die vielen Familien mit glücklichen Gesichtern „das ist die Idee von Ostern“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.