T³ Triathlon Düsseldorf: Stimpson und Riederer führen hochkarätiges Starterfeld an

Wann? 26.06.2016

Wo? Düsseldorf, Düsseldorf DE
Anzeige
Sven Riederer^Fotocredit: Dave Young
Düsseldorf: Düsseldorf | Auch die 6. Auflage des T³ Triathlon in Düsseldorf wartet wieder mit einem hochkarätigen Starterfeld auf: So geht am kommenden Sonntag, 26. Juni, im Elite-Rennen der Frauen über die Sprintdistanz für den Bundesliga-Spitzenreiter EJOT Team TV Buschhütten die aktuell Zweite im WM-Ranking 2016, Jodie Stimpson aus Großbritannien, an den Start.

Leichtes Spiel wird die 27-Jährige aber nicht haben, trifft sie doch auf das Gros der nationalen Elite, darunter die Junioren-Welt- und Europameisterin Laura Lindemann (Triathlon Potsdam), die in Düsseldorf ihren Titel als Deutsche Meisterin verteidigen will. Mit dabei sind auch die Vize-Europameisterin von 2014 und Deutsche Sprintmeisterin von 2014, Sophia Saller (Kiwami Team TV 1848 Erlangen), sowie die Junioren-Vize-Europameisterin Lisa Tertsch (Triathlon Potsdam) und die Junioren-EM-Dritte Lena Meißner vom Komet Team TV Lemgo.

Bei den Männern geht das EJOT Team TV Buschhütten als Spitzenreiter der Bitburger 0,0% Triathlon Bundesliga mit dem Olympia-Dritten von 2004, Sven Riederer (Schweiz), sowie den Deutschen Justus Nieschlag, Junioren-Europameister 2011, und Jonathan Zipf an den Start.

Der T³ Triathlon in Düsseldorf ist bereits zum fünften Mal in Folge Station der Bitburger 0,0% Triathlon Bundesliga. In diesem Jahr ist das Rennen in der Sportstadt die dritte von insgesamt vier Stationen. Spitzenreiter ist derzeit sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen das EJOT Team TV Buschhütten, bei den Frauen ganz dicht gefolgt vom Komet Team TV Lemgo, bei den Männern belegt WMF BKK-Team AST Süßen derzeit Rang zwei.

Zum Programm des T³ Triathlon gehören neben der Sprintdistanz, auf der das Bundesliga-Rennen, die Deutsche Meisterschaft und die Deutsche Altersklassenmeister ausgetragen wird, auch noch die Olympische Distanz und erstmals ein Schnuppertriathlon über 200 Meter Schwimmen, 10,7 Kilometer Radfahrend und 2,5 Kilometer Laufen. Die Elite-Rennen werden zudem erstmals Live im Internet übertragen.

Weitere Infos: www.t3-duesseldorf.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.