Und schon ist die Tour de France wieder Geschichte

Anzeige
Düsseldorf: Königsallee | Mit der Ankunft auf der Champs Élysées endete am frühen Abend in Paris die 104. Tour de France. Sieger war zum vierten Mal seit 2013 der Engländer Christopher Froome vom Team SKY.
Am 1. Juli wurde die große Schleife mit einem 14 Kilometer langen Einzelzeitfahren in Düsseldorf gestartet. Bei Dauerregen kämpften die 198 Fahrer aus 22 Mannschaften gegen die Uhr und die nassen Straßen. Motiviert von mehreren hunderttausend angereisten Fans, die lautstark für Stimmung gesorgt haben.
1 1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1 1
1 1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1 1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
27.677
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 23.07.2017 | 23:13  
3.400
Knut-Olaf Müller aus Emmerich am Rhein | 24.07.2017 | 19:10  
3.389
Monika Hartmann aus Oberhausen | 24.07.2017 | 21:32  
3.400
Knut-Olaf Müller aus Emmerich am Rhein | 26.07.2017 | 22:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.