1. Grenadiere Garath 1969 haben neuen König

Anzeige
Kompaniekönigspaar 2015/16 Jochen und Monika Wietschorke
Düsseldorf: Gaststätte Garather Hof | Wieder mal ein Schießen das mehr Gäste verdient hätte.
Man muss natürlich berücksichtigen das wir hier immer noch Sommerferien haben aber so viele Leute können gar nicht weg sein.

Die wenigen Anwesenden hatten dann natürlich das Glück das sie einige Preisvögel unter sich aufteilen konnten, bevor es dann zum ersten Höhepunkt kam, dem Ausschießen der Pfänder vom Königsvogel.

Hier waren Jochen Wietschorke (Kopf), Willi Hölzchen (r. Flügel), Waltraud Toprak (l. Flügel) Monika Wietschorke (Schweif) und Karl-Heinz Arrasch (Rumpf) die erfolgreichen Schützen.

Nach der Ausgabe von Kaffee und Kuchen durften dann die passiven Mitglieder ihren Königsvogel rupfen.
Achim Schilling, Dieter Conzen, Elke Brehme Nicole und Regina Schilling teilten sich diesen Vogel.

Dann wurde es langsam aber sicher Ernst. Es wurde ein neues Flintenweib gesucht.
Dieses erledigte gegen 19:48 Uhr Nicole Schilling. Gebraucht wurden dafür insgesamt 18 Schuss.

Weiter ging es mit dem Schlumpf. Um 19:53 Uhr stand fest das Winfried Statt beim nächsten Krönungsball die Schlumpfmütze überreicht bekommt.

Den Titel des Passivenkönigs 2015/16 wollte am Anfang erst so recht keiner haben.
Es wurde ein wahres Streichholzschießen bis Hans Joachim Schilling nicht mehr anders konnte und den Rest der Platte abschießen musste.
Mittlerweile war es 20:28 und die Kompanie musste schon wieder 34 Schuss bezahlen.

Es wurde dann aber doch nicht so spät wie eine Woche vorher bei den 2. Grenadieren.
Direkt im Anschluss an den Passivenkönig betraten Monika und Jochen Wietschorke sowie Kar-Heinz Arrasch den Käfig um den neuen Kompaniekönig unter sich auszumachen. Nachdem der amtierende König Andreas Gottschlich seinen Ehrenschuss gemacht hatte ging es in der Reihenfolge Joche, Karl-Heinz und Monika weiter.
Der 70 jährige Rentner Jochen Wietschorke hatte dann aber das ruhigere Händchen und wurde mit dem insgesamt 28. Schuss neuer Kompaniekönig.
Jochen ist zum 2. Mal König seiner Gesellschaft und innerhalb dieser bekleidet er das Amt des Zeugwartes.
Seine Frau Monika bekommt ein neues Kleid und darf ihn dann ein Jahr lang als seine Königin begleiten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.