3.550 Euro fürs Schiffahrtsmuseum

Anzeige
(Foto: Siegel)
Düsseldorf: Schlossturm |

Ohne groß nachzudenken, sagte die Veranstalterin Gabriela Picariello „Ja“ zu der Bitte, auf dem Fischmarkt am Rhein auch Kunst zum Verkauf anzubieten. Das war im Sommer 2014. Jetzt ist abgerechnet: 3.550 Euro gehen auf das Konto des Schifffahrtsmuseums im Schlossturm.

Initiatorin der Aktion war die Jonges-Tischgemeinschaft „Schlossturm“. Die von Hans Wellendorf geführte Mannschaft hat in ihren Reihen den Künstler Horst Schulzendorff, der seine Bilder stiftete.

Der Unternehmer Ernst Lamers, Vorsitzender der Freunde und Förderer dieses Museums, nahm die Spende vor dem wegen Renovierungsarbeiten derzeit komplett geschlossenen Schlossturm in Empfang. Er ist auf weitere Gelder angewiesen. Zwar hat er 800.000 Euro für die Sanierung eingesammelt, doch ob das am Ende reicht, gilt als nicht ausgemacht. Anfang des nächsten Jahres soll
das Museum wieder geöffnet werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
14.580
Norbert Opfermann aus Düsseldorf | 08.12.2014 | 19:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.