AWO feierte mit Tonnengarde in den Rheinterassen

Anzeige
Feierten in den Rheinterassen: Louis Riekenbrauk und Flavia Conti Mica von der Tonnengarde Niederkassel. Foto: Voskresenskyi
Oberkassel. „Traumhaft jeck“ lautet das Motto der diesjährigen Karnevalssession und traumhaft jeck sind sie tatsächlich, die Karnevalssitzungen der AWO Düsseldorf.
Auch in diesem Jahr wartete der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt wieder mit einem mehrstündigen Mammutprogramm im Radschlägersaal der Rheinterrasse am Josef-Beuys-Ufer auf.
Wie bereits in den vergangenen Jahren führte die AWO ihre Sitzung gemeinsam mit der Tonnengarde Niederkassel durch. Abermals gaben sich die Spitzenkräfte des rheinischen Frohsinns die Klinke in die Hand und zündeten ein Feuerwerk der guten Laune. Auch die Band „Alt Schuss“ sowie das Düsseldorf Prinzenpaar feierte am Wochenende mit.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.