Bilker Schützen feiern Titularfest...

Anzeige
Düsseldorf - Der St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf Bilk e.V. feiert am 17.Januar 2016 das Patronatsfest - den Namenstag des Heiligen Sebastian. Der Festgottesdienst in der Martinskirche wird den Tag eröffnen. Anschließend geht es unter den Klängen von Trommeln, Trompeten und Fanfaren zum Saal der Friedenskirchengemeinde auf der Florastrasse.

Wenn die Bilker Schützen ihr Patronatsfest feiern, feiern sie gleichzeitig Geburtstag! Am 19.Januar genau vor 571 Jahren feierten die Bilker Schützen ebenfalls das Patronatsfest, so ist es der ersten urkundlichen Erwähnung zu entnehmen, auf die sich der Verein als (ältestes nachweisbares) Gründungsdatum beruft.

1445, Gutenberg hatte soeben den Buchdruck erfunden, Amerika wurde rund 50 Jahre später entdeckt, es waren wirre Kriegszeiten und die Truppen der Herzöge von Geldern standen bedrohlich auf der andern Rheinseite, als sich die Bruderschaft aus der Not heraus gründete. Der Zusammenhalt sollte diese harte Zeit erträglicher machen und die Gemeinschaft des kleinen Bilk (Bilici) nach Außen schützen. (Bürgerwehr)

Auch wenn solche Aufgaben heute nicht mehr relevant sind, so gibt es auch den Schutz ins Innere: Kranke, Arme, Hilflose, Bedürftige aber auch ethische Werte, verbunden mit vielen Traditionen, sind zu schützen.

Seit über 500 Jahren unterwegs in Richtung Allgemeinwohl, Hilfsbereitschaft, Sorge und Fürsorge für Andere denen es schlechter geht, das trifft in heutiger Zeit auf Unverständnis. Anders ist es nicht zu erklären, das Schützen als Kostümfetischisten, Waffennarren oder Trunkenbolde abgestempelt werden. Wer sich informiert und weiß, das Monat für Monat in der Bundesrepublik 72 Millionen €uro Wertschöpfung von den Schützen in Richtung Allgemeinwohl unterwegs sind, der wird ahnen das bei einer solchen großartigen Leistung nicht viel Zeit zum Feiern und kostümieren bleiben kann.

Verdiente Anerkennung haben die Deutschen Schützenvereine jetzt durch die Aufnahme in die Liste zum immateriellen Weltkulturererbe der UNESCO erfahren. Das ist gut so und wird das Image dieses Brauchtums langfristig in die richtige Richtung lenken.

http://duesseldorf4you,com
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.