Bilker Schützenfest 2015: „Aus Spaß an de Freud“

Anzeige
Zogen durch Bilk und feiern am kommenden Wochenende ihr Volksfest: die Bilker Schützen. Foto: privat
Zum traditionellen Schützen- und Volksfest von Freitag, 19.Juni, bis Dienstag, 23. Juni, werden 60 Schausteller auf den Kirmesplatz an der Ulenbergstraße kommen. Auftakt des Schützenfestes bildete der „Mösche Sonntag“, der, wie bereits im vergangenen Jahr, nach einem kleinen Umzug durch den Stadtteil mit Kind und Kegel auf dem Schützenplatz gefeiert wurde.

Wenn die Bilker Schützen als größter Verein des Stadtteils in diesem Jahr das jährliche Schützenfest begehen, wird es 2015 einige Änderungen geben.
Eine erste Neuerung wird bereits am Samstagabend stattfinden: Die Bilker Schützen haben sich entschlossen einige alte Zöpfe abzuschneiden und auf, für einige Besucher eher ermüdende Ehrungen zu verzichten. Einige der Ehrungen werden nur noch in Kurzform durchgeführt, andere terminlich verlegt. Dafür, so versprechen die Schützen, ist bereits ab 20.30 Uhr Party-Time angesagt. Es spielt die Band „Fahrerflucht“, und auch die Bevölkerung ist herzlich willkommen.
„Publikumsmagnet dürfte scherlich wieder der Sonntagmittag werden“, so Rene Krombholz, der für die Öffentlichkeitsarbeit der Schützen zuständig ist. „Nach einem Platzkonzert an der Bilker Kirche spielen 500 Musiker gleichzeitig ihre Serenade, bevor es dann weiter zum historischen Festzug durch den Stadtteil geht.“ Die Besucher am Straßenrand dürfen sich auf Höhepunkte der Jubiläumskompanien, aber auch auf Gäste aus dem sauerländischen Medebach freuen. Diese bilden mit Königspaar und Hofstaat einen ganz besonderen Augenschmaus. Die Parade findet traditionell auf der Benzenbergstraße statt.
Der restliche Sonntag steht im Blickpunkt der jungen Majestäten, die nach Altersgruppen ihre Könige ausschießen, respektive durch Geschicklichkeitsspiele ermitteln.

Familiennachmittag am Volksfestmontag

Der Volksfestmontag beginnt mit dem Familiennachmittag, zu dem wieder Bilker Senioren zum Programm aus eigenen Reihen bei Kaffee und Kuchen eingeladen werden. Auch die Pagen, Kinder unter 14 Jahren, freuen sich auf diesen Tag: „Der Kirmesrundgang mit Besuch der Fahrgeschäfte macht allen Spaß“, ist sich Krombholz sicher.
Neuerungen des traditionellen Schützenfestes stehen auch am Dienstag auf dem Plan. Der Königsschuss wird gegen 19 Uhr erwartet, nach der Proklamation der neuen Könige wird gegen 22.15 Uhr das große „Brillant Höhen-Feuerwerk“ den Himmel über Bilk erleuchten. Dazu werden im Schein vieler Fackeln die Klänge des großen Zapfenstreichs das Schützenfest 2015 beenden.

Hintergrund:
> Viele weitere Informationen zum diesjährigen Schützenfest sowie den Bilker St. Sebastianus Schützen finden Interessierte auf der Seite www.schuetzen-bilk.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.