Frühschoppen an Heiligabend

Anzeige
Zwei Auto-Experten – eine Botschaft: Rhein-Bote-Mitarbeiter Heiko Adams (l.) und Günter Heymanns wünschen allen Motorsport-Freunden ein frohes Fest.

Zu Weihnachten kommt die Familie zusammen! Was überall auf der Welt guter Brauch ist, das gilt auch für die Motorsportfreunde in Düsseldorf.

Bereits seit Jahrzehnten organisiert Günter Heymanns am Morgen des 24. Dezember den Weihnachtsfrühschoppen des Rallye-Touring-Clubs Düsseldorf (RTC 79). Für die „Motorsportsportfamilie“ ein fester Termin im Kalender.

„Hier trifft sich alles“, freut sich Initiator Heymanns über die rege Teilnahme von Vertretern verschiedenster Organisationen und Vereine, etwa aus dem Brauchtum. „Jeder, der mag, kann hier hin kommen, gerne mit der ganzen Familie.“ Der RTC 79 sorgt für das festliche Ambiente: Weihnachtsdekoration, weihnachtliche Leckereien, Weihnachtsmusik von einem Live-Sänger, und der Weihnachtsmann schaut auch vorbei. Seinen Verzehr freilich zahlt jeder selbst.

Dass der Weihnachtsfrühschoppen insgesamt aber unter dem Stern des Motorsports steht, verraten nicht nur die ausgewählten Automobile, die vom RTC 79 vor dem Haus ausgestellt werden. „Bei uns treffen sich Motorsport-Interessierte aus der ganzen Umgebung, manche Veteranen treffen sich jährlich nur ein Mal, nämlich hier“, verrät Günter Heymanns und ergänzt: „Man ist gemütlich beisammen und erzählt vom alten Jahr.“ Und dann weiß jeder im Kreise der „Motorsportsportfamilie“: Weihnachten kann kommen.

Der diesjährige Weihnachtsfrühschoppen des RTC 79 findet statt am Montag, 24. Dezember, 11 bis 14 Uhr, im Brauhaus Alter Bahnhof Oberkassel, Belsenplatz 2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.