Hubertus Schützen Unterbach sind „Standfest“

Anzeige
In diesem Jahr hat die St.Hubertus Schützenbruderschaft den Kampf gegen
das „Koma-Saufen“ von Jugendlichen aufgenommen. Zu ihrem Schützenfest
12.08.- 15.08.2011 hat die Bruderschaft eine Anfrage der Diakonie Düsseldorf erhalten, in der das Projekt „Standfest“ vorgestellt wurde.

Das Projekt "Standfest" der Diakonie klärt Jugendliche über die Folgen von Alkohol auf. Sie werden auf Partys oder auf Schützenfesten von Ehrenamtlichen angesprochen, die kaum älter sind als sie selbst. Der Vorstand beschloss kurzer Hand das Projekt „Standfest“ zu sich auf den Festplatz zuholen.
Die Diakonie wird mit einem Aktionsfahrzeug an mehreren Tagen vor Ort sein.

Webmaster Rolf Kallabis: „ Wir wünschen uns mit dieser Aktion den Jugendlichen unseres Ortes die Augen zu öffnen, um damit aktiv gegen das „Koma-Saufen“ vorzugehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.