Prinzenpaar eröffnet Närrische Hofburg: Hille Erwin und Bernd Ebenau ausgezeichnet

Anzeige
Hille Erwin und CC-Vizepräsident Dr. Rolf Herpens
Düsseldorf: Goldener Ring |

Eine Woche nach dem Hoppeditz Erwachen hielt das Comitee Düsseldorfer Carneval Einzug in seine Närrische Hofburg. Bis Aschermittwoch bietet der „Goldene Ring“ eine willkommene Rückzugsmöglichkeit nach den vielen jecken Terminen.

CC-Präsident Josef Hinkel nutzte daher die Gelegenheit, Peter Michael Halcour und der Privatbrauerei Frankenheim mit Ulrich Amedick und Bernd Kretzer an der Spitze für die Gastfreundschaft zu danken. Offiziell eröffnet wurde die Närrische Hofburg des CC vom Prinzenpaar. Prinz Christian II. und Venetia Claudia schwärmten von ihrem ersten erfolgreichen Karnevalswochenende: „Das war grandios und macht Lust auf mehr!“

Im Mittelpunkt des Abends standen neben der Verleihung des CC-Ordens an die Präsidenten und Vorsitzenden der angeschlossenen Vereine zwei herausragende Ehrungen. Die erste betraf Hille Erwin, die für ihre Lebensleistung im Düsseldorfer Karneval mit einer besonderen Urkunde und einem großen Blumenstraß ausgezeichnet wurde. CC-Ehrenpräsent Engelbert Oxenfort würdige die langjährige Vorsitzende des Fördervereins Düsseldorfer Karneval für ihren nimmermüden Einsatz bei der Verwirklichung zahlreicher Projekte, wie dem Haus des Karnevals oder des Hoppeditz-Denkmals. Oxenfort: „Hille, wenn wir dich nicht hätten, müsstest du erfunden werden!“

Den CC-Verdienstorden überreichte CC-Präsident Hinkel anschließend Bernd Ebenau. Der Ehrenbaas der Mostertpöttches hatte die Gilde der Karnevalskünstler über 22 Jahre geführt und selbst große Erfolge als Sänger und Moderator auf allen Bühnen des Karnevals, aber insbesondere auch auf Kreuzfahrtschiffen gefeiert.

Für stimmungsvolle Musik sorgten die Fetzer und Alt Schuss.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.