Stadtwerke unterstützen Spielmobil

Anzeige
Übergaben die Spende für die neue Ausstattung: Reiner Pennekamp, Vorstandmitglied der Stadtwerke, gemeinsam mit Klaus Kehrbusch, Geschäftsführer von Flingern mobil, und Tim Nefen, Leiter der Spielmobile Flingern mobil. Foto: Verein Flingern mobil
Flingern. Mit einem Getränke- und Snackverkauf anlässlich des Flingern-Festes „Flingern at night“ im Mai dieses Jahres, sammelten die Stadtwerke Düsseldorf einen Spendenbetrag in Höhe von 1.641 Euro.
Im Rahmen des Festes beteiligten sich die Stadtwerke in diesem Jahr mit der „I love Flingern Pop Up Lounge“ im ehemaligen Theater Flin, Ackerstraße 144. Die Spende wird von Flingern mobil für die Ausstatung eines neuen Spielmobils verwendet, mit dem der Verein seine mobilen Spieleangebote speziell für Kinder aus Flüchtlingsfamilien erweitern möchte.

Spielmobile seit über zehn Jahren im Einsatz

Bereits im Sommer des Jahres 2003 schaffte der Verein Flingern mobil, Vinzenzplatz 1, das erste Spielmobil an. Das Mobil fährt regelmäßig Schulhöfe, Plätze und andere Standorte an, um mit Kindern und Jugendlichen Freizeit aktiv und sinnvoll zu gestalten. Mittlerweile nutzen rund 10.000 Kinder jährlich die ganzjährigen Angebote von inzwischen zwei Spielmobilen. Das Dritte fährt Flüchtlingsunterkünfte in der Landeshauptstadt an, sorgt dort für eine pädagogische Betreuung der Kinder aus Flüchtlingsfamilien.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.