„Stein-reiches Düsseldorf“

Anzeige
Führen auf ihren Rundgängen durch den Hafen, die Altstadt und Kaiserswerth: der Verein der Düsseldorfer Stadtführer, der auch in diesem Jahr mit Sonderführungen zum Gästeführertag 2015 einlädt. Foto: privat
Düsseldorf. Zum 17. Gästeführertag am Sonntag, 22. Februar, bietet der Verein der Düsseldorfer Stadtführer sechs besondere Stadtführungen zum Thema „stein-reiches Düsseldorf“ an. Bei den Rundgängen ist keine Anmeldung erforderlich, die Führungen sind kostenlos.
Ob repräsentative Backsteinbauten in der Altstadt, die mystischen Frauensteine im Aaper Wald oder steinerne Denkmäler in der Innenstadt – am diesjährigen Gästeführertag am Sonntag, 22. Februar, dreht sich beim Verein Düsseldorfer Stadtführer alles um das Thema Steine.
So haben die Stadtführer, die auch Mitglied im Bundesverband der Gästeführer in Deutschland sind, insgesamt sechs Exkursionen konzipiert, die Gästen der Stadt, aber auch Düsseldorfern selbst Sehens- und Hörenswertes über die Stadt berichten.

Über Stock und Stein

Während zum Beispiel ab 11 Uhr eine Wanderung mit Solveig Kukelies über „Stock und Stein im Aaper Wald“ führt, zeigt Stadtführerin Brigitta Binsfeld auf ihrem Rundgang „Kreuzverband und Klosterformat“ ab 12.30 Uhr besondere Backsteinbauten in der Altstadt.
Unter dem Titel „Gemeißelt, gegossen, geschmiedet“ erläutert Dorothee Spelberg ab 11 Uhr Denkmäler im Stadtbild und Antje Kahnt begibt sich ab 14 Uhr auf die „Spur der Natursteine von der Keimzelle bis zum Köbogen“. 1997 gründeten erfahrene Düsseldorfer Gästeführer eine Interessengemeinschaft, die das Ziel hat, mit Gästen und Düsseldorfern die Landeshauptstadt kreativ und facettenreich zu entdecken. Der Verein zählt heute 15 Mitglieder, die Stadtrundfahrten, Rundgänge durch die Altstadt, den Hafen oder Kaiserswerth in 10 Fremdsprachen führen. Zu kulturellen, historischen und architektonischen Besonderheiten wurden bislang über 60 Themenführungen entwickelt. Interessierte erhalten weitere Informationen unter Telefon 0177 / 4283548 oder im Internet unter www.duesseldorfer-stadtfuehrer.de. Die Sonderführungen am 22. Februar werden kostenlos angeboten. Da sich die Stadtführer jedoch auch als Denkmalpaten im Hofgarten engagieren, sind Spenden erwünscht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
56
Antje Kahnt aus Düsseldorf | 20.02.2015 | 20:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.