Und schon wieder ein neuer Spendenrekord

Anzeige
In den Räumen des Deutschen Diabetes-Zentrum fand die symbolische Spendenscheckübergabe zum neunten Biker4Kids Motorradkorso statt.
Düsseldorf: Düsseldorf |

Zugunsten des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Düsseldorf und des Vereins der Freunde und Unterstützer der Kinderhospizarbeit Düsseldorf haben die Biker4Kids eine neue Rekordsumme gesammelt.

Nach dem großartigen Erfolg des diesjährigen Motorradkorsos am 10. Juni, wieder auf der Automeile am Höherweg, an dem über 4000 Besucher und knapp 2500
Motorräder teilnahmen, fand nun in feierlichem Rahmen die symbolische Übergabe
der Spendenschecks statt. Im großen Saal des Deutschen Diabetes-Zentrums in
Düsseldorf hatten sich rund 100 Gäste eingefunden. Allen voran die langjährige
Freundin und Unterstützerin der Biker4Kids, die stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, Frau Dr. Strack-Zimmermann. Detlef Mehlmann von den Biker4Kids konnte außerdem die Moderatorin des Korso Käthe Köstlich und den Vorstand des Deutschen Kinderhospizvereins aus Olpe, sowie die Gäste von Polizei, Genehmigungsbehörden und Sponsoren recht herzlich begrüßen. Ebenso dabei Tom Koster in Vertretung des langjährigen Schirmherren Fortuna Düsseldorf.

Kinder und Jugendliche auch vor Ort

Besondere Aufmerksamkeit genossen aber natürlich die Menschen, für die sich die
Biker4Kids seit vielen Jahren einsetzen. Die Kinder und Jugendlichen mit
lebensverkürzenden Krankheiten und deren Familien. Erfreulich viele konnten der
Einladung folgen. Für sie war es sicherlich ein unvergesslicher Nachmittag.
Kurze Filme über die Arbeit des Hospizdienstes und den Korso bereicherten das
Programm, bevor die mit Spannung erwartete Bekanntgabe der Spendensumme
erfolgte. Und da brandete dann großer Jubel auf, 84.000 EUR wies die
Gesamtsumme aus! Die Biker4Kids konnten somit das letztjährige Ergebnis von
72.000 EUR noch einmal toppen!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.