Zum Fest im DJK Kindershop kam auch die Polizei.

Anzeige
Es war der Höhepunkt des Festes zum 10 jährigen Bestehen des DRK Kindershop in Holthausen als ein Fahrer der Düsseldorfer Motorradstaffel mit seiner BMW auf den Festplatz fuhr. Umringt von allen Kindern seine Maschine aufbockte um sie dann zum Aufsitzen freizugeben. Die zahlreich erschienenen Kinder konnten nicht genug bekommen. Immer wieder hallten die Rufe über den Platz: „Mama mach bitte ein Foto“! Allein mit dieser Aktion wurde deutlich wie wichtig diese DRK Einrichtung für Holthausen und darüber hinaus ist. DRK Geschäftsführer Stefan Fischer würdigte in seiner Ansprache insbesondere die Leistungen der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter die mit ihrem Einsatz und Schichtdiensten im Shop dies alles erst möglich machen. Ein besonderer Dank ging an die Vermieterin des Objektes an der Kölner Landstraße. Und dann wünschte er allen viel Spaß bei Kaffee und Kuchen, und den Kindern mit ihren Eltern Loserfolg beim Glücksrad und der Lolli-Tombola. Im DRK-Kindershop werden gespendete Waren für Kinder für „kleines Geld“ abgegeben. Zum Sortiment gehören u.a. Kleidung, Spielsachen, Bücher, Kinderwagen und Kleinmöbel. Die Preise sind dabei so bemessen, dass lediglich die Kosten des Shops für Miete, Reinigung etc. gedeckt sind. Das Personal des Kindershops besteht nahezu vollständig aus Ehrenamtlichen.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.