Altweiber in der Heimaterde in Wanheimerort

Anzeige
Auf dem Heimweg machten Detlef Schmidt und ich dann noch einmal einen Abstecher zum Vereinsheim des KGV Heimaterde, wo uns ebenfalls eine fröhliche Damengruppe mit einem lautstarken „Helau“ begrüßte. Die Stimmung war zu fortgeschrittener Stunde wieder auf dem Höhepunkt und Tausendsassa Martina Welsch hatte die Damen voll und ganz im Griff.

Herrlich herzerfrischende Conference mit Witzen und Pointen vom Feinsten hinterließen ihre Spuren auf den Lachmuskeln der Damen. Unter den Gästen waren auch die BurgGeischda und die Piraten des Südens.

Diese zeigten nicht nur ihr Showtanzprogramm sondern animierten die Damen auch wiede, beim "Piratentanz" mitzumachen. Da kam Stimmung in den Saal!

Doch der Höhepunkt war der Besuch des Sermer Prinzen Klaus I. (Klaus Wagner) und Hofmarschall Werner (Werner Schellenberg), die mit großem Gefolge der Sermer Prinzengarde und des Eleferrates nach Wanheimerort gekommen waren und ihr jeckes Programm auf der Bühne abspulten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.