Amerikanische Versteigerung zur Ausstellung "Heimat aus der Ferne"

Wann? 14.03.2015 18:00 Uhr

Wo? Grammatikoff, Dellplatz 16A, 47051 Duisburg DE
Anzeige
"Drehbild" aus dem Malprojekt im Friedensdorf zur Versteigerung
Duisburg: Grammatikoff | Die Duisburger Künstlerin Angela Schmitz und die Kunstpädagoginnen Pia Eisenblätter und Havin Al-Sindy begaben sich mit Kindern des Friedensdorfes International aus Afghanistan, Angola, Gambia, Gazastreifen und Usbekistan malerisch auf Entdeckungsreise nach ihrem Gefühl von Heimat. Bei diesem Malprojekt haben die Kinder zum ersten Mal mit den verwendeten Materialien gemalt.
Darüber hinaus haben die Initiatorinnen sich in eigenen Arbeiten mit ihrer Sicht von Heimat auseinandergesetzt.

Bei der „amerikanischen Versteigerung“ bringt heute Manfred Osenger, Erster Bürgermeister der Stadt Duisburg, einzelne Werke für einen guten Zweck unter den Hammer.
Es geht Schlag auf Schlag: Bei dieser besonderen Auktionsform wird das jeweilige Bild innerhalb eines kurzen Zeitrahmens versteigert. Dabei wird jedes Gebot als Differenzbetrag zum vorherigen Gebot direkt als Spende abgegeben. Den Zuschlag bekommt die Person, die das letzte Gebot abgibt.

Es lohnt sich also, viele kleine Scheine dabei zu haben und kräftig mitzusteigern! Der gesamte Erlös der Versteigerung geht an das Friedensdorf International.

Infos: www.bildwaerts.de

Das Malprojekt mit Ausstellung konnte realisiert werden durch Förderung von Engagement Global und Unterstützung von boesner Düsseldorf.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.