Ausstellung in der Küppersmühle

Anzeige
Duisburg: Museum Küppersmühle | Die Ausstellung "`London Pictures´ von Gilbert & George" sind in der Zeit vom 20. März bis 30. Juni 2013 zu den gewohnten Öffnungszeiten in der Küppersmühle zu sehen. Die Eröffnung findet allerdings schon am kommenden Sonntag um 11 Uhr statt.

"London Pictures" heißt ein Wanderzyklus, den das britische Künstlerduo erst im Jahre 2011 abgeschlossen hat. "Die beiden Künstler nehmen darin über die Verarbeitung zahlloser Top-Schlagzeilen aus der Werbepraxis der englischen Zeitungsverkäufer - geworben wird u. a. mit "Liebe", "Sex", "Gewalt", "Tod", "Geld" und "Macht" - eine tief greifende Bestandsaufnahme alltäglicher menschlicher Themen vor, unterziehen diese ihrem humanistischen Blick und geben uns so Auskunft über ihre Sicht auf die psychisch-soziale Beschaffenheit unserer westlichen Gesellschaften. Enstanden ist eine umfangreiche Serie, die in der Ausstellung erstmals anhand einer Auswahl von rund 70 Einzelarbeiten in dieser Breite präsentiert wird," berichtet Kerstin Weinhold, die Pressesprecherin des Museums.

Nach ihren Angaben wurden Gilbert & George Ende der `60er Jahre bekannt. Sie erweiterten damals wohl den Skulpturenbegriff, indem sie sich selbst als "Lebende Skulpturen" zum Material ihrer Kunstwerke machten. Sie sind in den folgenden Jahren immer wieder auf bedeutenden Ausstellungen zu sehen, beispielsweise 1985 im Guggenheim Museum in New York. 1986 erhalten sie den Turner Preis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.